Leben in Lindhagen

Was bisher geschah Teil 1: Das Jahr 2011

In der nächsten Zeit werde ich nach und nach Jahresvideos veröffentlichen in denen ich Bilder zeige aus den jeweiligen Jahren. Also Rückblick auf das was bisher geschah sozusagen. Heute geht es los mit dem Jahr 2011 in dem ich erstmals einen ganzen Sommer hier auf dem Hof verbringen durfte mit meiner vierbeinigen Begleiterin Emma. Ende April fuhren wir gemeinsam in meinem kleinen roten 106er Peugeot nach Schweden hoch. Für mich war es total spannend und aufregend, denn es war das erste Mal das ich allein so weit weg gefahren bin und dann auch noch mit 2 Fährpassagen.

In diesem Sommer ging es für mich in erster Linie darum nach dem Abbruch meines Studiums für mich klar zu kriegen wie es weiter geht für mich und ob ich wirklich ganz hier her ziehen wollen würde. Nebenbei habe ich so das ein oder andere vorbereitet. Ich habe einiges an „Urbewuchs“ gerodet und mich handwerklich ausprobiert, beispielsweise an der Türschwelle vom großen Haus. Es war ein Sommer wie aus dem Bilderbuch. (Fast) nur schönes Wetter, keine „Verpflichtungen“ und einfach nur zu sich kommen hier in der Wildnis. Mitte August mußten wir dann wieder zurück wegen einer Impfung von Emma die auslief. Nachdem ich dann die Entscheidung getroffen hatte ganz her zu ziehen bin ich dann die letzte September- und die erste Oktoberwoche nochmal mit meinem Vater hier gewesen um einiges vorzubereiten. Zum Beispiel haben wir Brennholz gesägt und unter Dach gestapelt damit es auch wirklich trocken ist wenn ich kommen würde.

So, und nun viel Spaß mit dem ersten Jahresfilm 2011… Licht aus, Film ab:

Share This:

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

wpDiscuz